Erfahrungen & Bewertungen zu Gerlach Immobilien
Suchergebnisse

Grunddienstbarkeit

Geschrieben von Ute Gerlach an 8. Dezember 2017
| 0
Lexikon Gerlach Immobilien

Grunddienstbarkeit

Aus unserer Rubrik „Was ist eigentlich …?“ | Was ist eigentlich eine Grunddienstbarkeit

Die Grunddienstbarkeit ist das dingliche Absicherungsmittel eines Rechts an einem Grundstück (“dienendes Grundstück”), das dem jeweiligen Eigentümer eines anderen Grundstücks (“herrschendes Grundstück”) zusteht.

Das Recht kann ein beschränktes Nutzungsrecht des jeweiligen Eigentümers des herrschenden Grundstücks sein (z.B. Geh- und Fahrtrecht) oder eine Duldungspflicht des jeweiligen Eigentümers des belasteten Grundstücks (z.B. Duldung einer Grenzbebauung) oder der Ausschluss eines Rechts des jeweiligen Eigentümers des belasteten Grundstücks (z.B. des Betriebs eines bestimmten Gewerbes).

Die Grunddienstbarkeit kann ohne Zustimmung des Berechtigten nicht gelöscht werden und muss von einem Grundstückserwerber übernommen werden. In der Regel besteht sie “ewig”, wenn nicht eine zeitliche Beschränkung vorgesehen ist.

Ein mit einer Grunddienstbarkeit belastetes Grundstück bedeutet eine mehr oder weniger starke Beeinträchtigung und ist bei der Ermittlung des Verkehrswertes wertmindernd zu berücksichtigen.

 

Quelle: Grabener Verlag

 

Angebote vergleichen

Gerlach Immobilien hat 4,91 von 5 Sternen | 107 Bewertungen auf ProvenExpert.com