page contents
 

Immobilien-Marktbericht

Oberstdorf 2015

Gemeindeportrait

Der Markt Oberstdorf gehört mit einer Fläche von ca. 230,10 km² zu den größten Gemeinden Bayerns. Der heilklimatische Kurort und Kneippkurort ist gleichzeitig Deutschlands südlichste Gemeinde und beherbergt aktuell nicht ganz 10.000 Einwohner. Gut 3/4 des Gemeindegebietes steht heute unter Natur- und Landschaftsschutz. Oberstdorf besticht mit seiner einzigartigen Kulisse der Allgäuer Hochalpen.

Seine malerischen , kleinen Ortsteile, die traumhaften Seitentäler, Bergbahnen, tolle Ski- und Wandergebiete und vielseitigen Freizeitangebote bescheren Oberstdorf jährlich über 400.000 Gäste (bei ca. 2,3 Mio. Übernachtungen).

Die Infrastruktur ist sehr gut. Es gibt vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, ein gutes Schul- und Kindergartenangebot, beste ärztliche Versorgung, ein Krankenhaus sowie ein reges Vereinsleben. Oberstdorf erreicht man über die B19 aus Richtung A7 / Kempten oder per Bahn.

Oberstdorf ist daneben angesehener Wintersportort und bekannter Austragungsort diverser Skisportveranstaltungen.

Der Immobilienmarkt in Oberstdorf

Der Immobilienmarkt in Oberstdorf darf durchaus als angespannt bezeichnet werden. Vorrangig fehlt es an bezahlbarem Wohnraum für einheimische Familien. Mit dem Baugebiet auf Basis eines sog. „Einheimischen-Modells“ im Ortsteil Tiefenbach hat man einen wichtigen Schritt gemacht. Die Nachfrage nach Häusern und Eigentumswohnungen ist ungebremst hoch. Die wachsende Zahl von Interessenten für den Bereich Zweitwohnsitz bedeutet starke Konkurrenz für die einheimischen Bürger. Denn der Trend bei der Zweit-/Ferien-Immobilie geht eindeutig zu größerem Wohnraum. Hier werden mittlerweile Wohnungen mit 3 und mehr Zimmern sowie Häuser bevorzugt. Dies auch unter dem Gesichtspunkt der Planung eines späteren Festwohnsitzes.

Das Angebot an Häusern war im Jahr 2015 verschwindend gering. Es fehlt an Angeboten im Bereich der „klassischen“ Größen mit 4-6 Zimmern und Wohnflächen von 140-170 m². Hier wird sich das Preisniveau weiterhin auf einem hohen Level bewegen. Problematisch sind Immobilien älterer Baujahre und/oder größere Mehrfamilienhäuser (ehemalige Gästehäuser). Hier besteht oftmals größerer Renovierungsstau, der diese Immobilien in Verbindung mit den Vorgaben der Energieeinsparverordnung weniger attraktiv macht. Ein Preisanstieg dürfte hier daher recht unwahrscheinlich sein.

Die Nachfrage am Eigentumswohnungs-Markt übersteigt ebenfalls das Angebot sehr deutlich. Im Angebot befinden sich vorwiegend Wohnungen älteren Baujahres. So war in 2015 ca. 2/3 des Wohnungs- Angebots älter als Baujahr 1979, davon knapp 60% sogar älter als Baujahr 1970. Darunter vorwiegend kleinere 1 bis 1,5 Zimmer Appartements. Für diese Immobilien sinkt die Nachfrage stetig. So dass wir in diesem Bereich tendenziell mit sinkenden Preisen rechnen. Für Wohnungen jüngerer Baujahre und Wohnflächen über 50 m² wird sich der Preisanstieg weiter fortsetzen, sofern diese sich in einem entsprechenden Pflegezustand befinden.

Für den Bereich Neubauten rechnen wir nicht nur aufgrund der Vorgaben der Energieeinsparvordnung, sondern auch wegen der hohen Nachfrage und wenig vorhandenem Baugrund mit ansteigenden Preisen.

-> Erläuterungen

Der Immobilien Marktbericht 2015 – Oberallgäu-Süd einschließlich aller Inhalte wie Texte, Grafiken, Bilder und Gestaltung ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Der Immobilien Marktbericht 2015 – Oberallgäu-Süd darf, auch auszugsweise, ohne schriftliche Genehmigung von Gerlach Immobilien e.K. weder in irgendeiner Form reproduziert noch übertragen werden. Vervielfältigung, Nachdruck und Speicherung nur mit Genehmigung durch Gerlach Immobilien e.K.

Daten:

  • Gerlach Immobilien e.K.
  • IMV GmbH (Immobilien-Marktdaten-Vertriebs GmbH), Grafinger Ring 8, 85293 Reichertshausen
  • Immowelt AG, Nordostpark 3-5, 90411 Nürnberg
  • Landkreis Oberallgäu, Gemeindedaten aus Website oberallgaeu.org
  • Oberallgäu Tourismus Service GmbH, aus Website oberallgaeu.de
  • Gemeindewebsiten www.oberstdorf.de www.markt-oberstdorf.de

Bildnachweis:

Landkreis-/Ortskarten: Gerlach Immobilien e.K. (Vektorgrafik erstellt mit Adobe Illustrator auf Basis der Datei Municipalities_in_Bavaria.svg by TUBS at wikimedia.org)

Pin It on Pinterest

Share This